Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2001

Rund um R/3

Euro-Umstellung

Filenet bündelt mit dem Beratungsunternehmen Verdi ein Software- und Dienstleistungspaket, das SAP-Anwender bei der Systemumstellung auf den Euro unterstützen soll. Ziel der Anwendung ist es, das Volumen der zu konvertierenden Daten über einen Archivierungsprozess zu verringern. Die Komplettlösung soll Unternehmen von der Projektplanung, der Schulung der Anwender und Administratoren über die Datenarchivierung bis hin zur Produktivsetzung und Abnahme des IT-Projekts begleiten.

Multimediale Inhalte verschicken

Um die Übermittlung kritischer Inhalte in der "Mobile Sales and Service-Suite 3.0" zu unterstützen, integriert SAP zwei Softwaremodule von Backweb. Damit erweitert das Walldorfer Softwarehaus die seit drei Jahren bestehende Partnerschaft mit dem Anbieter von Kommunikations-Infrastrukturen. Backwebs "Foundation" und "E-Accelerator" sollen die SAP-Lösung um mehrere Funktionen ergänzen: Multimedia-Flash-Benachrichtigungen für Desktops weisen Mitarbeiter im Außendienst auf kritische Ereignisse hin. "Closed-Loop"-Berichtsfunktionen erlauben das Routing der Inhalte.

Dreidimensionales Online-Shopping

SAP hat die Technologie "Objects-to-see" (O2C) der Mb Software AG in die Internet-Plattform "Mysap.com" integriert. O2C kompromiert Geometriedaten und dient der Darstellung dreidimensionaler Objekte. Mysap.com-Anwender können so Produkte mit verschiedenen Merkmalen und Ausstattungen in den Anwendungsbereichen Internet-, In-house- und Mobile-Sales darstellen. Zu den Funktionen der Konfiguratoren zählen dabei die Zusammenstellung von Produktvarianten auf Probe, die Drehung der Objekte sowie Zoom-Funktionen.

Rechnungen automatisch abgleichen und buchen

Das Scan-Frontend "Justscan" der Münchner Future Software GmbH soll die Rechnungserfassung und -buchung in SAP R/3 beschleunigen: Es unterzieht eingehende Rechnungen einer automatischen Formularerkennung sowie einer Datenerfassung und gleicht die Rechnungspositionen mit SAP-internen Datenbanken ab. Treten keine Differenzen zwischen den erkannten Daten und den Bestell- und Wareneingängen auf, werden Lieferung und Rechnung vom System anerkannt und selbsttätig in R/3 gebucht.