Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1979 - 

Algamatic:

Rund ums Magnetband

MÖNCHENGLADBACH (pi) - Die Algamatic Maschinen GmbH, Mönchengladbach, ist mit Magnetband-Zubehör vertreten.

Das Unternehmen bietet drei Versionen des Datenlöschgeräts Robby-Bit an: Modell M für manuelle Bedienung und Intervalbetrieb. Modell D für manuelle Bedienung und Dauerbetrieb. Neu ist Robby-Bit KS, der den Dateninhalt auf Magnetbändern mit Ausnahme des Kennsatzes löscht. Der Löschvorgang dauert zehn Sekunden; Die Länge des Kennsatzschutzes ist stufenlos einstellbar.

Der Magnetbandtester AL 2000 reinigt, löscht (ausschließlich der Kennsätze) und erstellt ein Zustandsprotokoll. Dropouts, 1-, 2- und 3-Spur- sowie Kantenfehler werden auf einem Protokollstreifen ausgedruckt. Außerdem weist das Protokoll gesondert schwerwiegende Fehler wie Mehrbit- und Dauerfehler aus, die zu Job-Abbruch führen können. An diesen Fehlern kann das Gerät stoppen und ermöglicht eine Fehlerinspektion. Eine zusätzliche Anzeige der sechs differenzierten Fehlerarten auf einem LED-Panel ermöglicht eine sofortige Beurteilung über den weiteren wirtschaftlichen Einsatz des Magnetbandes.

Für das Reinigen der Magnetbänder empfiehlt Algamatic seinen Reel-Cleaning-Kit.

Informationen: Algamatic Maschinen GmbH, Hofstraße 130,

4050 Mönchengladbach 1, Telefon: 0 21 61/40 22 54,

CeBIT Halle 1, Stand C-7902