Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.09.2004 - 

SBS, SAP und Intel bündeln Know-how

Rundum-Paket für RFID-Einsteiger

MÜNCHEN (CW) - Eine aus Beratung, Soft- und Hardware sowie Implementierung bestehende Komplettlösung für Radio Frequency Identification (RFID) bieten die Firmen Siemens Business Services, SAP und Intel an.

Das Paket soll zum Festpreis erhältlich sein und sich insbesondere für Einsteiger aus den Bereichen Konsumgüterindustrie und Handel eignen. Es ist für drei Szenarien vorkonfiguriert, die von der Ausstattung von Lieferchargen mit RFID-Tags bis zur Integration von RFID-Daten in die ERP-Software reichen. Schon mit dem Einstiegsszenario, so die Anbieter, würden viele Anforderungen erfüllt, die Handelsunternehmen wie Wal-Mart, Metro oder Target an ihre Lieferanten stellten. Es beinhaltet RFID-Tags, RFID-Drucker und eine definierte Beratungsleistung für die Einstiegsphase.

Vom zweiten Szenario profitieren vor allem SAP-Anwender: Es enthält SAPs "Auto-ID"-Infrastruktur, ein Bestandteil der Integrationsplattform "Netweaver". Über diese Lösung lassen sich RFID-Daten bei der Warenausgangserfassung lesen. Schließlich enthält das dritte Szenario zusätzlich die "Exchange Infrastructure" (XI ) von SAP, über die RFID-Daten direkt in SAP-Lösungen oder andere Anwendungen eingespielt und in Echtzeitprozessen genutzt werden können. Beratungsseitig werden die Potenziale der RFID-Technik ausgelotet, die Prozesse auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht bewertet und die Lösung implementiert. (ue)