Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.2007

Russische UAC kann EADS-Anteil von VTB übernehmen - Interfax

MOSKAU (Dow Jones)--Der russische Flugzeugbauer United Aircraft Corp (UAC) kann sich nach Aussage von Industrie- und Energieminister Viktor Khristenko mit 5% an der European Aeronautic Defense and Space Co NV (EADS), Amsterdam, beteiligen. Mit diesen Worten zitiert die russische Nachrichtenagentur Interfax den Politiker am Mittwoch.

MOSKAU (Dow Jones)--Der russische Flugzeugbauer United Aircraft Corp (UAC) kann sich nach Aussage von Industrie- und Energieminister Viktor Khristenko mit 5% an der European Aeronautic Defense and Space Co NV (EADS), Amsterdam, beteiligen. Mit diesen Worten zitiert die russische Nachrichtenagentur Interfax den Politiker am Mittwoch.

Der fragliche EADS-Anteil wird derzeit vom russischen Finanzkonzern OAO Bank VTB gehalten. Die Bank hatte geäußert, den Anteil verkaufen zu wollen.

Für eine Aussage, wann ein Transfer des EADS-Anteils vonstatten gehen könne, sei es aber noch zu früh, so der Minister weiter. Ob die Papiere nun verkauft oder einfach an UAC abgetreten würden, sei letztlich eine technisch-finanzielle Sache. Aber in jedem Fall müsse klar sein, dass die Bank Werte nicht einfach weggebe, zitiert die Agentur das Regierungsmitglied während einer Flugzeug-Präsentation im äußersten Osten Russlands.

Webseiten: http://www.interfax.ru

http://www.eads.com

DJG/DJN/flf/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.