Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.2009

Ryanair profitiert von geringerem Kerosinpreis und erhöht Gewinn

DUBLIN (Dow Jones)--Die irische Billigfluglinie Ryanair hat im zweiten Halbjahr 2009/10 wegen gesunkener Kerosinpreise deutlich mehr verdient. Der Gewinn stieg um 80% auf 387 Mio EUR, teilte das Unternehmen am Montagmorgen mit. Im Vorjahr waren es noch 214,6 Mio EUR. Der Umsatz sank hingegen um 2%. Der Umsatz fiel im ersten Halbjahr auf 1,767 Mrd EUR von 1,811 Mrd EUR in der Vorjahresperiode.

DUBLIN (Dow Jones)--Die irische Billigfluglinie Ryanair hat im zweiten Halbjahr 2009/10 wegen gesunkener Kerosinpreise deutlich mehr verdient. Der Gewinn stieg um 80% auf 387 Mio EUR, teilte das Unternehmen am Montagmorgen mit. Im Vorjahr waren es noch 214,6 Mio EUR. Der Umsatz sank hingegen um 2%. Der Umsatz fiel im ersten Halbjahr auf 1,767 Mrd EUR von 1,811 Mrd EUR in der Vorjahresperiode.

Zwar hat die in Dublin ansässige Ryanair Holdings plc im Berichtszeitraum mehr Passagiere als im Jahr zuvor befördert. Die Zahl stieg um 15% auf 36,4 Millionen Passagiere von 31,6 Millionen. Doch sank der durchschnittliche Ticketpreis um 17% auf 39 EUR je Ticket.

Für das Gesamtjahr hält Ryanair an seinen Zielen fest. 2009 werde profitabel enden, sagte Ryanair-CEO Michael O'Leary und sieht unverändert einen Nettogewinn am unteren Ende der Bandbreite von 200 Mio EUR bis 300 Mio EUR. Sein Unternehmen nehme den großen Fluglinien wie Air France, British Airways und Lufthansa Marktanteile ab. Von diesem Trend erwartet O'Leary, das er sich fortsetzt.

Webseite: www.ryanair.com DJG/ebb/cbr Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.