Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.08.2009

S&P bestätigt Ratings für deutsche Banken - Dt Bank weiter "A+"

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach Anpassung der Prognosen für künftig anstehende Kreditverluste hat die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) die Bonitätsnoten der von ihr beobachteten deutschen Banken bestätigt.

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach Anpassung der Prognosen für künftig anstehende Kreditverluste hat die Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) die Bonitätsnoten der von ihr beobachteten deutschen Banken bestätigt.

Unter den großen deutschen Geschäftsbanken bewertet S&P die Deutsche Bank mit einem Langfristrating von "A+" und einem "stabilen" Ausblick am besten. Die Postbank versieht S&P weiterhin mit einem "A-". Beide Institute bekämen - falls nötig - staatliche Unterstützung, so die Analysten weiter.

Gleiches gelte für die Commerzbank, für deren langfristige Schuldtitel die Kreditanalysten ihr "A"-Rating beibehalten. Den Ausblick bewerten sie hingegen als "negativ".

Die Kreditgenossen profitieren laut S&P derweil von einem hohen Anteil heimischer Immobilienkredite und einer starken Kapitalisierung der einzelnen Institute. Das genossenschaftliche Zentralinstitut, die DZ Bank, bestätigen sie mit "A+" und einem "stabilen" Ausblick.

Die DekaBank Deutsche Girozentrale werde indes von der starken Position im heimischen Fondsgeschäft gestützt. Für das Institut vergibt S&P weiterhin ein "A"-Rating, der Ausblick sei "stabil".

Webseiten: www.s&p.com www.deutsche-bank.de www.commerzbank.de www.postbank.de www.dzbank.de www.dekabank.de DJG/eyh/bam

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.