Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2008

S&P setzt Deutsche Telekom auf "CreditWatch Negative"

LONDON (Dow Jones)--Standard & Poor's (S&P) hat das Langfristrating der Deutschen Telekom AG am Montag auf "CreditWatch Negative" gesetzt. Damit reagiere die Ratingagentur auf die Ankündigung des größten deutschen Telekomkonzerns, einen ungefähr 20-prozentigen Anteil am ehemaligen griechischen Staatskonzerns Hellenic Telecommunications Organization (OTE) zu erwerben.

LONDON (Dow Jones)--Standard & Poor's (S&P) hat das Langfristrating der Deutschen Telekom AG am Montag auf "CreditWatch Negative" gesetzt. Damit reagiere die Ratingagentur auf die Ankündigung des größten deutschen Telekomkonzerns, einen ungefähr 20-prozentigen Anteil am ehemaligen griechischen Staatskonzerns Hellenic Telecommunications Organization (OTE) zu erwerben.

Derzeit bewertet S&P die Deutsche Telekom AG mit "A-". Das Kurzfristrating wurde mit "A-2" bestätigt. OTE ist mit "BBB+/Negative/A-2" eingestuft. Die geplante Transaktion hat ein Volumen von 2,5 Mrd EUR. Der DAX-Konzern plant nach eigenen Angaben, das griechische Unternehmen vollständig in der eigenen Bilanz zu konsolidieren.

Sollte es zu einer Abwertung der Deutschen Telekom kommen, werde sie voraussichtlich nur eine Stufe betragen, sagte ein Kreditanalyst der Ratingagentur laut Mitteilung.

Webseiten: http://www.standardandpoors.com/ http://www.telekom.de/ DJG/dct/kla

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.