Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


01.09.1995

Sachsens Aemter kommunizieren via Datennetz

LEIPZIG/LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (CW) - Wie bereits kurz berichtet, haben saechsische Zweckverbaende fuer Datenverarbeitung die Debis Systemhaus GmbH mit dem Aufbau eines kommunalen Datennetzes in Sachsen betraut. Von allen Bewerbern, heisst es, habe sich die Leinfeldener Daimler-Benz-Tochter als der "leistungsfaehigste Anbieter erwiesen". Bis Anfang naechsten Jahres werden etwa 2000 PCs und Workstations installiert.

Nach derzeitigem Stand sollen dann mehr als 1000 Nutzer in den saechsischen Kommunen und deren Einrichtungen mit dem Rechenzentrum in Leipzig verbunden sein. Mit der neuen "wirtschaftlichen Anwendungslandschaft" und der Nutzung "zentraler Verarbeitungsloesungen" erhoffen sich die Vorsitzenden der Zweckverbaende, die Buergermeister der Staedte Limbach-Oberfrohna, Schkeuditz und Wilsdurf, eine Verringerung der bisherigen Betriebskosten von mehr als zwanzig Prozent.

Zu den Kunden des kuenftigen Datennetzes und Kompetenz-Centers, so die drei Stadtvaeter, gehoere auch das Saechsische Innenministerium, das den DV-Zweckverband bereits jetzt mit der Berechnung des Wohngeldes beauftragt habe.