Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1988 - 

Sicherheitspaket bietet zusätzliche Funktionen:

Safe Guard 3.0 schützt gegen Viren

FRANKFURT (CW) - Schutz gegen unberechtigten Zugriff auf Dateien und gegen die in letzter Zeit immer häufiger auftretenden Computerviren will die Uti-Maco Software GmbH, Frankfurt, mit Safe Guard 3.0 bieten.

Das Programm diagnostiziert bei jedem Systemstart alle Betriebssystemdateien und Programme. Wenn infizierte Daten auf den PC gelangen sollten, meldet Safe Guard sofort den Befall. Ein Weiterarbeiten wird verhindert, die Fehler können analysiert und behoben werden. Diese Form der Virensuche ist in erster Linie für PCs im Netzwerk oder mit Hostanbindung gedacht.

Bei Einzelplatzrechnern sorgt die Plus-Karte für den nötigen Schutz. Sie verschlüsselt die Dateien auf der Festplatte, sichert sie vor unberechtigtem Zugriff und verhindert das Booten von Diskettenlaufwerken - selbst wenn die Karte aus dem Gerät entfernt wurde. Ähnlichen Schutz bietet der Alock-Stecker, der jedoch Booten von Disketten erlaubt, wenn man ihn aus dem Gerät entfernt.

Safe Guard 3.0 ist ab sofort lieferbar, in der Grundversion kostet es 300 Mark. Die Plus-Karte kostet ebenfalls 300 Mark, der Alock-Stecker 200 Mark.

Informationen: Uti-Maco Software GmbH, Oeder Weg 52-54, 6000 Frankfurt 1,

Telefon 0 69/59 06 81.