Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2003 - 

Günstiger und einfacher

SAG stellt auf Inhaberaktien um

MÜNCHEN (CW) - Mit Wirkung zum 30. Juni hat die Software AG (SAG) ihre im November 2000 eingeführten Namensaktien abgeschafft und sie wieder durch Inhaberpapiere ersetzt. Die Hoffnungen auf transparentere Investor Relations hätten sich nicht erfüllt, teilte das Unternehmen mit. Die höheren Kosten für registrierte Anteilscheine seien daher nicht gerechtfertigt.

Speziell ausländische Investoren ließen sich selten ins Aktienregister eintragen, daher ließen sich die Anleger auch nicht identifizieren oder direkt ansprechen. "Gute Investor Relations sind unabhängig von der Aktiengattung", meinte SAG-Finanzvorstand Arnd Zinnhardt. Sämtliche Namensaktien der SAG werden nun im Verhältnis eins zu eins in Inhaberanteile getauscht. Gleichzeitig ändert sich die International Stock Identification Number (ISIN) von DE0007242646 nach DE0003304022 und das Tickersymbol in "SOW". (tc/rs)