Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1999

Sage schluckt Peachtree

MÜNCHEN (CW) - Die britische Sage Group, Anbieter von kaufmännischen PC-Lösungen, wird das amerikanische Unternehmen Peachtree übernehmen. Im Gegenzug streicht der vormalige Besitzer Automatic Data Processing etwa 145 Millionen Dollar ein. Rund eine Million Nutzer der Buchhaltungs- und Finanzlösungen von Peachtree sollen Sage den Weg in den nordamerikanischen Markt ebnen.

Für den Kaufpreis wird Sage knapp 3,5 Millionen neue Stammaktien im Gesamtwert von über 100 Millionen Dollar plazieren. Die restlichen 40 Millionen will das Unternehmen, dessen Zentrale in Newcastle liegt, bar begleichen.

Durch die Akquisition befindet sich Sage auf dem besten Weg, internationaler Marktführer für die Finanzsoftware kleinerer und mittlerer Unternehmen zu werden. Erst im März 1998 hatte das Unternehmen den amerikanischen Software-Anbieter State of the Art Inc. gekauft. Als deutsche Dependance war bereits im ersten Quartal 1997 die Frankfurter KHK Software AG für 110 Millionen Mark geschluckt worden, die fortan als Sage KHK firmierte. Die Sage Group ist weltweit in 71 Ländern vertreten und erzielte im Geschäftsjahr 1998 (30. September) einen Umsatz von über 500 Millionen Mark.