Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.1999 - 

Echtzeitkommunikation für Lotus Domino

Sametime 1.5 verbindet Teamarbeiter via Intranet

MÜNCHEN (IDG) - Mit "Sametime 1.5" ermöglicht Lotus Kommunikation und Teamarbeit in Intranets und dem Internet nahezu in Echtzeit.

Mit Sametime können Anwender Verbindungen zu anderen Benutzern dieser Kommunikationssoftware aufbauen und gemeinsam an Geschäftsdokumenten arbeiten. Zu den Neuerungen der Version 1.5 zählen die Funktion "Instant Meetings" zum Einberufen von Online-Konferenzen sowie zusätzliche Programmier-Schnittstellen und Entwickler-Tools zum Erstellen neuer Anwendungen. Außerdem unterstützt die Collaborative-Computing-Software America Onlines "Instant Messenger Service", was die direkte Kommunikation mit AOL-Kunden erlaubt. Der Server läuft auf Windows NT und kostet rund 5000 Dollar. Pro Anwenderlizenz müssen zusätzlich 20 Dollar berappt werden.

Darüber hinaus hat Lotus die beiden Dienstleistungspakete "Faststart" und "Getting Started" angekündigt. Sie sollen Anwendern den Einstieg in neue Messaging- und Web-Applikationstechnologien erleichtern. Während Faststart die Pilotinstallation eines Produkts wie Notes/Domino oder Sametime sowie entsprechende Schulungen umfaßt, zielt Getting Started auf die Integration von Notes/Domino in SAP/R3-oder S/390-Umgebungen.