Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.2014 - 

Tablet-Displays

Samsung Galaxy Tab S hat den besten Bildschirm

Mit den beiden Modellen des Galaxy Tab S hat Samsung sein neues Tablet-Flaggschiff präsentiert. Die Spezialisten von DisplayMate haben sich nun intensiv dem Bildschirm des Android-Tablets gewidmet und stellen dem Samsung Galaxy Tab S ein sehr gutes Zeugnis aus.

Das Samsung Galaxy Tab S 10.5 und das etwas kleinere Galaxy Tab S 8.4 haben beide extrem hochauflösende AMOLED-Displays an Bord, die satte 2.560 x 1.600 Pixel darstellen können. In Sachen Pixeldichte sind die beiden Tablets damit der Konkurrenz schon einmal ebenbürtig oder gar voraus. Im Labor-Test erreichen die Bildschirme der Samsung-Tablets außerdem Bestwerte bei der Farbdarstellung, den Kontrasten und den Blickwinkeln. Das Farbmanagement von Samsung begeisterte die Tester ebenfalls, so dass am Ende die Testwertung "Best Performing Tablet Display" vergeben wurde.

In einer Disziplin muss das Samsung Galaxy Tab S einem Konkurrenten allerdings den Vortritt lassen. Der Test von DisplayMate hat ergeben, dass das unter Windows RT laufende Nokia Lumia 2520 mit 684 Candela pro Quadratmeter deutlich heller ist als das Android-Tablet, das es auf 546 Candela pro Quadratmeter bringt. Dadurch, dass das AMOLED-Display von Samsung allerdings extrem geringe Reflexionen aufweist - 4,7 Prozent sind hier ein sehr guter Wert -, ist es trotzdem problemlos in heller Umgebung zu nutzen. Die detaillierten Ergebnisse samt aller Messwerte sind bei DisplayMate zu finden.

Das Samsung Galaxy Tabs wurde Mitte Juni in New York der Öffentlichkeit präsentiert und soll in diesem "Jahr der Tablets", das Samsung ausgerufen hat, die absolute Oberklasse darstellen. Dafür hat Samsung den beiden Modellen neben den ausgezeichneten Displays weitere starke Technik spendiert, etwa schnelle Snapdragon-Prozessoren, extrem dünne Gehäuse und LTE-Modems.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!