Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.2008

Samsung investiert in Drucker

Der Halbleiterkonzern strebt mit einem Investitionsvolumen von über einer Milliarde Dollar bis zum Jahr 2013 die B-to-B-Marktführerschaft bei Druckern und Multifunktions-Geräten in Deutschland an. "Ganz so leicht an Hewlett-Packard vorbei kommen wir natürlich nicht", betont Samsungs Druckerchef Jürgen Krüger. Aufgrund der hohen Margen wolle sich Samsung dieses Geschäft jedoch nicht entgehen lassen.

Vor allem die A4-Multifunktionsgeräte der Reihe MultiXpress (im Bild das Modell "C8380ND") sollen Samsung helfen. Krüger behauptet, dass die HP-Drucker im A3-Format ihren Zenit überschritten hätten: Unternehmen wollten ein platzsparendes Multifunktionsgerät und wünschten sich gleichzeitig langfristige Beratungsleistungen.

"Samsung wird das Druckergeschäft nicht ausgliedern", wies Krüger Vermutungen zurück, nach denen die Sparte mittelfristig in ein eigenständiges Unternehmen überführt werden könnte. Kooperationen mit anderen Drucker- und Kopiererspezialisten und auch Übernahmen von Wettbewerbern schloss er allerdings nicht aus. (sh)