Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.2008 - 

Notebook mit 13,3-Zoll-Display

Samsung Q70-Aura T7300 Devon

Thomas Rau ist Ressortleiter Hardware bei der PC-WELT. Sein Spezialgebiet sind Notebooks: Seit 1998 testet er Business- und Consumer-Laptops sowie andere mobile Geräte für unsere Schwesterpublikation. Zu seinen Themenbereichen gehören außerdem WLAN und Netzwerke.
Leichtes Notebook im schwarzen Gehäuse mit 13,3 Zoll großem Bildschirm - hört sich nach dem Apple "Macbook" an. Ist aber das Samsung "Q70": Ein 2-Kilo-Laptop mit DirectX10-Grafikkarte.
Hohe Rechenkraft in einem gut tragbaren Gehäuse: Samsung "Q70".
Hohe Rechenkraft in einem gut tragbaren Gehäuse: Samsung "Q70".
Foto: Samsung

Leichtes Notebook im schwarzen Gehäuse mit 13,3 Zoll großem Bildschirm - hört sich nach dem Apple "Macbook" an. Ist aber das Samsung "Q70": Ein 2-Kilo-Laptop mit DirectX10-Grafikkarte.

Von Thomas Rau, PC-Welt

Testbericht

Mobilität: Bei leichten Notebooks scheint das 13,3-Zoll-Format ein neuer Trend zu werden. Immer mehr Hersteller setzen auf Laptops in dieser Größe - auch Samsung mit dem Q70. Gegenüber einem 14-Zoll-Notebook mit Widescreen-Display spart man mit dem 13,3-Zoll-Format rund zwei Zentimeter in der Breite und der Tiefe. Mit aufgeklapptem Display ist ein 13,3-Zoll-Notebook rund ein Zentimeter niedriger als ein 14-Zöller. Die Unterschiede sind also nicht groß, können aber in der Bahn oder im Flugzeug der entscheidende Vorteil sein, um bequem arbeiten zu können. Das Samsung Q70 bringt 2,02 Kilogramm auf die Waage - ist also deutlich leichter als das Apple Macbook und wiegt rund 300 bis 400 Gramm weniger als die meisten 14-Zoll-Notebooks. Im Akkutest kommt der Samsung-Laptop auf eine Laufzeit von 2:41 Stunden - mittelmäßig.

Im Vergleich mit anderen Notebooks, die zwischen 2 und 2,4 Kilo wiegen, bietet das Q70 eine gute Rechenleistung.
Im Vergleich mit anderen Notebooks, die zwischen 2 und 2,4 Kilo wiegen, bietet das Q70 eine gute Rechenleistung.

Geschwindigkeit: Mit 92 Punkten im "Sysmark 2007" rangiert die Rechenleistung des Samsung Q70 im oberen Mittelfeld. Trotz seines geringen Gewichts arbeitet es also so schnell wie ein Standard-Notebook.

Nur Einsteiger-Tempo schafft die Geforce 8400M G im Samsung Q70.
Nur Einsteiger-Tempo schafft die Geforce 8400M G im Samsung Q70.

Warum Samsung allerdings die Geforce 8400M ins Q70 einbauen musste, ist nicht recht nachvollziehbar: Die Grafikkarte treibt den Stromverbrauch deutlich nach oben, ist aber so leistungsschwach, dass man selbst bei älteren Spielen wie "Far Cry" Auflösung und/oder Effekte reduzieren muss, um ruckelfrei spielen zu können. Höchstens Gelegenheitsspieler oder Nutzer grafisch wenig anspruchsvoller Games werden mit dieser Lösung zufrieden sein.

Inhalt dieses Artikels