Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Samsung SSD

Setzen Sie auf starke Performance, Energieeffizienz und Zuverlässigkeit - mit der Samsung V-NAND-Speichertechnologie.
17.05.2016 - 

Gewährleistungsfrist bei Samsung SSDs

Samsung verspricht lange Haltbarkeit für SSDs

Stefan Gneiting
Die Gewährleistungsfrist ist ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Anschaffung von SSDs. Mit einer maximalen Garantiezeit von fünf oder sogar zehn Jahren, abhängig vom SSD-Modell, ist Samsung ganz nah an den wachsenden Kundenansprüchen. Wir haben Marcel Binder, Technical Product Manager IT Storage bei Samsung zu Bedeutung und Hintergrund der Garantiezeiten befragt.
Foto: Samsung

Herr Binder, Samsung bietet mittlerweile je nach Modell eine maximale Garantiezeit von fünf oder zehn Jahren und geht damit über die Angebote vieler Wettbewerber hinaus. Warum kann Samsung solch lange maximale Garantiezeiten bieten?

Die neue Generation der Samsung SSD basiert auf der innovativen V-NAND-Technologie. Bei ihr kommen zylindrische, vertikal gestapelte Strukturen mit neuartigen, verschleißfesten Isolator-Materialien zum Einsatz. Im Vergleich zu herkömmlichen planaren Architekturen kann man bei gleichbleibender Speicherkapazität mit größeren, unempfindlicheren Strukturgrößen arbeiten, die sich positiv auf die Langzeithaltbarkeit auswirken. Außerdem macht sich beispielweise bei der SSD 950 PRO die Funktion Dynamic Thermal Throttling bei der Lebensdauer positiv bemerkbar.

Marcel Binder: Throttling überwacht in Echtzeit die Temperatur der Speicherelemente und regelt bei Bedarf die Leistung der SSD so, dass es nicht zur Überhitzung kommt.
Marcel Binder: Throttling überwacht in Echtzeit die Temperatur der Speicherelemente und regelt bei Bedarf die Leistung der SSD so, dass es nicht zur Überhitzung kommt.

Können Sie bitte kurz erklären, was hinter Dynamic Thermal Throttling steckt?

Die Funktion überwacht in Echtzeit die Temperatur der Speicherelemente und regelt bei Bedarf die Leistung der SSD so, dass es nicht zur Überhitzung kommt. In der Praxis sind die dynamischen Eingriffe zur Temperaturregelung so gering, dass sie keinen merklichen Einfluss auf die Performance nehmen. Die permanente Temperaturkontrolle und die Leistungsregelung wirken sich positiv auf die Haltbarkeit der SSD aus.

Wieso gewährt Samsung für die unterschiedlichen SSD-Modelle unterschiedliche maximale Garantiezeiten?

Die unterschiedlichen maximalen Garantiezeiten hängen unter anderem mit der Architektur und dem Herstellungsprozess zusammen. Bei der EVO 850 PRO können wir dank der V-NAND-Technologie die 40-nm-Fertigungstechnik verwenden. So gefertigte Speicherzellen sind robuster und vertragen mehr Schreibzyklen als die mit feineren Strukturbreiten. Das schlägt sich dann am Ende in der maximalen Garantiezeit nieder. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal betonen, dass die gewährte maximale Garantiezeit nicht bedeutet, dass die Geräte nach deren Ablauf unbrauchbar werden. Im Normalfall arbeiten SSDs auch nach dem Ende der Garantie weiter zuverlässig.

Warum schränken Sie die Garantiezeiten zusätzlich mit der maximalen Anzahl an Schreib-/ Lesezyklen ein?

Aus technischen Gründen lassen sich die Speicherzellen einer SSD nicht beliebig oft beschreiben. Deshalb ist es üblich, die Haltbarkeit einer SSD mit zwei Kennzahlen zu definieren: Bei der Samsung SSD 950 PRO mit 512 Gigabyte Speicherkapazität erlischt die gewährte Garantie entweder nach fünf Jahren oder wenn mehr als 400 TB auf die SSD geschrieben wurden. Nur wenn man durchschnittlich mehr als 219 GB pro Tag auf die SSD schreibt, ist die Garantiezeit kürzer als fünf Jahre. Nur zur Veranschaulichung: das sind knapp 140.000 Fotos oder 36,5 Stunden Videomaterial in Full HD - das muss man erst mal schaffen.

Was bedeuten die langen Garantiezeiten für den Handel?

Der Handel sollte die langen Garantiezeiten von fünf oder sogar zehn Jahren der Samsung-SSD-Modelle aktiv im Verkaufsgespräch nutzen. Sie dienen als Argument, um eventuelle Zweifel an der Zuverlässigkeit der SSDs auszuräumen. Die Garantiezeit ist ein wichtiges Entscheidungskriterium. Kunden wünschen sich ein sorgenfreies Speichererlebnis und genau das bieten unsere SSDs.