Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.09.2010

Samsung warnt bei sinkendem Absatz vor Überkapazitäten 2011

(Wiederholung)

(Wiederholung)

TAIPEH (Dow Jones)--Die Samsung Electronics Co befürchtet im kommenden Jahr Überkapazitäten bei DRAM-Speicherchips, falls die Nachfrage nach PCs weiter sinken sollte. Derzeit seien alle DRAM-Chipwerke von Samsung voll ausgelastet, sagte Oh-Hyun Kwon, Präsident der Samsung-Chipsparte am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Taipeh. Im laufenden dritten Quartal würden die Südkoreaner mehr Chips für PCs herstellen als im zweiten Quartal.

Bei sogenannte NAND-Flashspeicherchips, die in Smartphones und Tablet-PCs eingesetzt werden, fürchtet Kwon keinen Preiseinbruch. Dank der Popularität dieser Mobilgeräte würden die Preise auch im kommenden Jahr gut unterstützt werden, sagte Kwon.

Samsung ist gemessen am Umsatz der weltgrößte Hersteller von Computerchips.

Webseite: www.samsung.com -Von Lorraine Luk, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/has/cbr

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.