Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.12.1985

Sanktionsandrohungen lassen Japaner kalt

20.12.1985

TOKIO (CWN) - Unbeeindruckt zeigen sich die meisten japanischen Halbleiterhersteller von der vorläufigen Entscheidung, mit der das US-Commerce Department auf ihre angeblichen Dumping-Praktiken reagierte. Zu Niedrigstpreisen sollen die Japaner angeblich 64 Kilobyte Dynamic-RAM-Chips (DRAM) auf den amerikanischen Markt gebracht haben. Die japanischen Konzerne Fujitsu, Hitachi, NEC, Oki Electric und Toshiba hielten den Vorwürfen allerdings eine Schwerpunktverlagerung der Produktion von 64-K-RAM-Chips auf 256-K-RAM (Random Access Memory) entgegen.