Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.2009

SAP: Annahmefrist für SAF-Übernahme endet am 28. August

WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat im Rahmen der geplanten Übernahme des schweizerischen Softwareunternehmens SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG weitere Details mitgeteilt. Demnach beginnt die Angebotsfrist am Berichtstag und endet am 28. August um 24 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG hat im Rahmen der geplanten Übernahme des schweizerischen Softwareunternehmens SAF Simulation, Analysis and Forecasting AG weitere Details mitgeteilt. Demnach beginnt die Angebotsfrist am Berichtstag und endet am 28. August um 24 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Der Walldorfer Softwarekonzern hatte in der vergangenen Woche angekündigt, SAF für 11,50 EUR je Aktie in bar kaufen zu wollen.

Die beiden Hauptaktionäre von SAF, Andreas von Beringe, Präsident des SAF-Verwaltungsrates, sowie Gerhard Arminger, haben sich laut damaligen Angaben bereit erklärt, das Angebot anzunehmen. Zusammen halten die beiden Manager etwa 37,8% an dem Unternehmen. SAP will mit dem Schritt sein Lösungsspektrum für Planungs-, Prognose- und automatisierte Bestellprozesse für Handelsunternehmen ausbauen.

SAF ist auf die Entwicklung von Bestell- und Prognosesoftware für Handel, Logistik und Industrie spezialisiert. Das Unternehmen beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2008 bei Erlösen von etwa 13,4 Mio EUR ein Konzernergebnis von 2,1 Mio EUR.

Webseiten: www.sap.com www.saf-ag.com DJG/phg/kla Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.