Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.06.2010

SAP erwartet gutes Geschäftsjahr 2010

MANNHEIM (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP freut sich auf ein gutes Geschäftsjahr 2010, wie Co-Vorstandsvorsitzender Bill McDermott am Dienstag auf der Hauptversammlung des DAX-Konzerns in Mannheim sagte. "Wir glauben, dass unsere Rückkehr zum Wachstum im ersten Quartal für den Anfang einer neuen SAP steht", ergänzte McDermott. Der Co-Vorstandsvorsitzende verwies dabei auf eine starke Dynamik in Zukunftsmärkten und Schlüsselbranchen.

MANNHEIM (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP freut sich auf ein gutes Geschäftsjahr 2010, wie Co-Vorstandsvorsitzender Bill McDermott am Dienstag auf der Hauptversammlung des DAX-Konzerns in Mannheim sagte. "Wir glauben, dass unsere Rückkehr zum Wachstum im ersten Quartal für den Anfang einer neuen SAP steht", ergänzte McDermott. Der Co-Vorstandsvorsitzende verwies dabei auf eine starke Dynamik in Zukunftsmärkten und Schlüsselbranchen.

Ende April bestätigte der Softwarekonzern seinen Ausblick für 2010. SAP erwartet auf Non-IFRS-Basis währungsbereinigt eine Steigerung um 4% bis 8% beim Umsatz mit Software und softwarebezogenen Services. Zudem rechnet der Konzern für 2010 währungsbereinigt mit einer operativen Marge auf Non-IFRS-Basis von 30% bis 31%. Langfristig soll die operative Marge 35% erreichen.

Webseite: www.sap.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mak/ebb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.