Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.2007

SAP erwirtschaftet im 2Q unerwarteten Gewinnzuwachs

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Software-Konzern SAP hat seinen Umsatz im zweiten Quartal wie erwartet gesteigert. Anders als von Analysten erwartet, legte dabei aber auch das Nettoergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Während die Einnahmen im Berichtszeitraum auf 2,42 (Vorjahr 2,195) Mrd EUR stiegen, kletterte das Nettoergebnis auf 449 (415) Mio EUR, wie die SAP AG am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten wegen einer erwarteten höheren Steuerlast und höheren Forschungs-und Entwicklungskosten im Vergleich zum zweiten Quartal 2006 mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Sie gingen im Mittel davon aus, dass SAP bei einem Umsatz von 2,415 Mrd EUR einen Gewinn von 395 Mio EUR erzielen würde. DJG/abe/brb

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Software-Konzern SAP hat seinen Umsatz im zweiten Quartal wie erwartet gesteigert. Anders als von Analysten erwartet, legte dabei aber auch das Nettoergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu. Während die Einnahmen im Berichtszeitraum auf 2,42 (Vorjahr 2,195) Mrd EUR stiegen, kletterte das Nettoergebnis auf 449 (415) Mio EUR, wie die SAP AG am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten wegen einer erwarteten höheren Steuerlast und höheren Forschungs-und Entwicklungskosten im Vergleich zum zweiten Quartal 2006 mit einem Gewinnrückgang gerechnet. Sie gingen im Mittel davon aus, dass SAP bei einem Umsatz von 2,415 Mrd EUR einen Gewinn von 395 Mio EUR erzielen würde. DJG/abe/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.