Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


03.07.2007

SAP-Gründer Tschira hält unter 10% der Stimmrechte

BERLIN (Dow Jones)--Klaus Tschira, einer der Gründer der SAP AG, hat am 29. Juni 2007 die Schwelle von 10% der Stimmrechte bei dem Softwarekonzern unterschritten. An diesem Tag habe Tschira 9,81% (124.364.688 Stimmrechte) gehalten, teilte die SAP AG, Walldorf, am Dienstag mit.

BERLIN (Dow Jones)--Klaus Tschira, einer der Gründer der SAP AG, hat am 29. Juni 2007 die Schwelle von 10% der Stimmrechte bei dem Softwarekonzern unterschritten. An diesem Tag habe Tschira 9,81% (124.364.688 Stimmrechte) gehalten, teilte die SAP AG, Walldorf, am Dienstag mit.

Der SAP-Gründer habe 5 Mio Aktien im Jahr 2006 über Derivate abgegeben, erfuhr die Dow Jones Newswire von einer Person mit Kenntnissen der Transaktion. Ein SAP-Sprecher betonte, Tschira habe nicht erst vor kurzer Zeit seine Beteiligung an dem Unternehmen verringert, sondern es hätten sich jetzt nur Veränderungen bei den Stimmrechten ergeben.

Die informierte Person sagte, im Rahmen der Derivate-Transaktion habe Tschira im Jahr 2006 die 5 Mio Aktien an einen Dritten, eine Bank transferiert. Dieser Dritte habe den SAP-Gründer nun darüber informiert, dass sie die Stimmrechte selbst ausüben wolle. Deshalb seien diese Stimmrechte Tschira nicht mehr zurechenbar gewesen.

Im März 2007 hatte es Spekulationen gegeben, die drei Unternehmensgründer Dietmar Hopp, Hasso Plattner und Tschira könnten ihre Beteiligungen verkaufen. Die drei Gründer hatten darauf jedoch ihr grundsätzliches Engagement in SAP bekräftigt.

Webseite: http://www..sap.com

-Von Joon Knapen, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/jhe/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.