Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.04.2003 - 

Finanzdienstleister vermarktet Business One

SAP kooperiert mit American Express

MÜNCHEN (CW) - SAP hat seine Mittelstandssoftware "Business One" in den USA angekündigt und dabei überraschend American Express als Vertriebspartner genannt.

Die Abteilung Tax and Business Services Inc. von American Express soll die betriebswirtschaftliche Standardsoftware für kleine und mittlere Unternehmen in den USA vermarkten. Neben dem Verkauf der Software übernimmt die Division des Kreditkarten-Konzerns Support-Dienstleistungen und wird künftig auch speziell an bestimmte Segmente angepasste Versionen von Business One entwickeln.

Business One, das in Europa schon auf dem Markt ist und in den USA mit rund dreimonatiger Verspätung freigegeben wurde, enthält Module für Sales Force Automation (SFA), Finanz- und Warenverwaltung sowie Berichts-Tools. Neben American Express arbeitet SAP mit Hewlett-Packard (HP) beim Vertrieb seiner Software in den USA zusammen. Weitere Partner sollen folgen.

American Express unterhält in 16 US-Bundesstaaten 54 Niederlassungen seiner Tax-and-Business-Sparte. Neben der SAP-Lösung bietet das Unternehmen auch Software der SAP-Konkurrenten Microsoft, Siebel und Sage an. (ba)