Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

SAP legt Euro-Bond in zwei Tranchen auf

29.07.2010
LONDON (Dow Jones)--Der Walldorfer Softwarekonzern SAP beschafft sich über einen zweiteiligen Bond 1,1 Mrd EUR. Eine Tranche über 600 Mio EUR habe eine Laufzeit von drei Jahren, Fälligkeit ist am 6. August 2013. Sie komme zu 99,857 auf den Markt und werde mit 60 Basispunkten über Midswaps verzinst, teilte eine der beteiligten Banken am Donnerstag mit. Der Kupon betrage 2,25%. Die Tranche im Volumen von 500 Mio EUR laufe 18 Monate (6. Februar 2012) und werde zu 99,853 begeben. Sie verzinse sich mit 50 Basispunkten über Midswaps, der Kupon liegt bei 1,75%.

LONDON (Dow Jones)--Der Walldorfer Softwarekonzern SAP beschafft sich über einen zweiteiligen Bond 1,1 Mrd EUR. Eine Tranche über 600 Mio EUR habe eine Laufzeit von drei Jahren, Fälligkeit ist am 6. August 2013. Sie komme zu 99,857 auf den Markt und werde mit 60 Basispunkten über Midswaps verzinst, teilte eine der beteiligten Banken am Donnerstag mit. Der Kupon betrage 2,25%. Die Tranche im Volumen von 500 Mio EUR laufe 18 Monate (6. Februar 2012) und werde zu 99,853 begeben. Sie verzinse sich mit 50 Basispunkten über Midswaps, der Kupon liegt bei 1,75%.

Das Orderbuch für die Drei-Jahre-Anleihe habe rund 3,5 Mrd EUR erreicht, das für den kürzer laufenden Bond knapp 850 Mio EUR, hieß es von einer der beteiligten Banken. Als Joint Bookrunners fungieren Barclays Capital und die Deutsche Bank. Notiert werden die Papiere in Stücken zu je 1.000 EUR in Luxemburg. Die Zinszahlung erfolgt jährlich.

- Von Art Patnaude, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/bam/kla

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.