Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.2009

SAP, Nokia und Giesecke gründen JV gegen Produktpiraterie

WALLDORF (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP, der finnische Handyhersteller Nokia und der Münchener Chipkarten- und Gelddruckspezialist Giesecke & Devrient wollen ein Joint Venture für globale Dienstleistungen zur gründen. Das operative Geschäft des gemeinsamen Unternehmens solle nach vor Ende 2009 starten, teilte die in Walldorf ansässige SAP AG am Dienstag mit.

WALLDORF (Dow Jones)--Der Softwarekonzern SAP, der finnische Handyhersteller Nokia und der Münchener Chipkarten- und Gelddruckspezialist Giesecke & Devrient wollen ein Joint Venture für globale Dienstleistungen zur gründen. Das operative Geschäft des gemeinsamen Unternehmens solle nach vor Ende 2009 starten, teilte die in Walldorf ansässige SAP AG am Dienstag mit.

Ziel sei es, Unternehmen und ihre Kunden branchenübergreifend vor Produktpiraterie zu schützen sowie Markenwerte, Umsatzpotentiale und Erträge von Markenwaren zu erhalten. Sitz des Joint Ventures mit dem Namen "Orignial1" werde Frankfurt sein. Die Leitung soll Claudia Alsdorf übernehmen, die bislang im Management der SAP-Forschungsabteilung war.

Webseiten: www.sap.de www.gdm.de www.nokia.com DJG/sha/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.