Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.02.2000 - 

Unabhängigkeit von Walldorf demonstrieren

SAP-Partner Plaut kooperiert mit Siebel

MÜNCHEN (CW) - Sehr zum Verdruss der SAP AG gibt die Beratungsgruppe Plaut, ein langjähriger Partner der Walldorfer, eine Kooperation mit Siebel Systems bekannt. Siebel ist Marktführer bei Kunden-Management-Software, einem Bereich, in dem SAP seit Ende 1999 ebenfalls Lösungen anbietet.

Das 1946 von Georg Plaut gegründete gleichnamige Beratungshaus wird in der Öffentlichkeit oft als verlängerter Arm der SAP wahrgenommen. Ausdruck findet dies im Unternehmensbereich Plaut R/3-Systemhaus, das im Schwerpunkt mittelständische Unternehmen zu seinen Kunden zählt, sowie der Plaut IT Service GmbH (vormals Syntacom). Dieser Unternehmenszweig bietet Anwendern die Auslagerung von Rechenzentrumskapazitäten und Services im R/3-Umfeld an.

Durch die Kooperation mit dem Siebel wolle man die gute Zusammenarbeit mit SAP nicht stören, doch strebe man nach mehr "Unabhängigkeit", teilt Heinz-Peter Schneider, zuständig für Marketing und Kommunikation bei Plaut, mit. Speziell nach dem Börsengang Ende 1999 sei es angebracht, den Markt von der Eigenständigkeit des Unternehmens zu überzeugen: "Wir haben etwas gegen Einseitigkeit", bringt es Plaut-Mann Schneider auf den Punkt.

"Die mit Siebel getroffene Partnerschaft wird unserem Beratungsfeld Customer-Relationship-Management (CRM) weitere Impulse geben", hofft Reinhold Häcker, Mitglied der Geschäftsleitung der Beratungsgruppe Plaut. Dazu werde man bei der Umsetzung von CRM-Projekten verstärkt auf Siebel-Software zrückgreifen. Im Gegenzug sollen Siebel-Kunden weltweit Consulting-Leistungen der Plaut AG angeboten werden. Für Siebel öffnet sich damit eine Tür zum Mittelstand, denn bisher wird die CRM-Software im wesentlichen von den fünf weltweit größten Beratungsunternehmen implementiert, die aber wenig Reputation bei kleineren und mittleren Betrieben haben.

Die Plaut-Siebel-Allianz ist für SAP eine herbe Schlappe. Die Walldorfer bieten mittlerweile auch CRM-Bausteine an, doch auch hierzulande scheint der Vormarsch des Vertriebs-, Marketing- und Servicespezialisten von Siebel nur schwer zu bremsen zu sein. Im Sommer 1999 ist SAPs Outsourcing-Partner TDS ebenfalls eine Partnerschaft mit Siebel eingegangen.