Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.09.2002 - 

Zusätzliche Entlassungen angekündigt

SAP SI baut das Beratungsgeschäft um

DRESDEN (mo) - Das IT-Dienstleistungsunternehmen SAP SI AG, Dresden, wird sein Geschäft umstrukturieren und reduziert hierzu die Belegschaft.

Rund 150 Stellen will die SAP-Tochter insgesamt streichen und damit bis Jahresende 2002 die Zahl der Mitarbeiter auf 1680 reduzieren. Das sind 80 bis 100 Entlassungen mehr als bislang angekündigt. Für die Restrukturierungen wird SAP SI im dritten Quartal rund sechs Millionen Euro an Rückstellungen bilden.

Die Entlassungen sind Folge der Absicht, so ein Sprecher, sich aus bestimmten Bereichen zurückzuziehen, die langfristig als wenig margenträchtig eingestuft werden. Welche Felder das sind, will das Unternehmen bei der Vorstellung der Zahlen für das laufende Quartal bekannt geben.

An seinen Finanzplanungen für das Geschäftsjahr 2002 hält SAP SI fest. Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatzanstieg von neun bis zwölf Prozent und einer Verbesserung der operativen Marge vor Restrukturierungskosten von ebenfalls neun bis zwölf Prozent.