Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Umsatzplus dank der Übernahme von Copa


14.02.2003 - 

SAP SI erfüllt die Erwartungen

MÜNCHEN (CW) - Der IT-Dienstleister SAP SI hat seine Mitte vergangenen Jahres abgegebenen Wachstumsprognosen für das Geschäftsjahr 2002 eingehalten. Im Windschatten des Mutterkonzerns SAP will das Unternehmen nun weiter an Fahrt gewinnen.

Nach den vorläufigen Ergebnissen für das vergangene Geschäftsjahr (Ende: 31. Dezember) steigerten die Dresdner ihren Umsatz um rund neun Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 293,2 Millionen Euro. Diese Zunahme ging im Wesentlichen auf das Geschäft des übernommenen Systemhauses Copa GmbH zurück. Ohne Copa hätten die Einnahmen lediglich um 0,6 Prozent zugelegt. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen rutschte von 44,8 Millionen im Vorjahr auf 22,9 Millionen Euro.

Besonders erfreulich sei das US-amerikanische Geschäft verlaufen, hieß es. Die Umsätze kletterten dort auf 35,7 Millionen Euro und tragen mittlerweile knapp 13 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Zudem konnte die operative Gewinnmarge von minus 7,2 im Vorjahr in ein Plus von 10,1 Prozent gedreht werden. Trotz einer weiterhin schwachen Wirtschaft ist SAP SI auch für das laufende Jahr zuversichtlich. (rs)