Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.2007

SAP sieht anhaltend starkes Wachstum in den USA

18.10.2007
WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG sieht in den USA ein anhaltendes starkes Wachstum ihres Geschäfts in den USA. Das sagte Vorstandssprecher Henning Kagermann am Donnerstag in einer Telefonkonferenz zu den Drittquartalszahlen. So habe sich das Marktumfeld in den USA im dritten Quartal nicht verändert. Der Walldorfer DAX-Konzern werde hier weitere Markanteile von seinen Wettbewerbern hinzugewinnen, ergänze Co-CEO Leo Apotheker.

WALLDORF (Dow Jones)--Die SAP AG sieht in den USA ein anhaltendes starkes Wachstum ihres Geschäfts in den USA. Das sagte Vorstandssprecher Henning Kagermann am Donnerstag in einer Telefonkonferenz zu den Drittquartalszahlen. So habe sich das Marktumfeld in den USA im dritten Quartal nicht verändert. Der Walldorfer DAX-Konzern werde hier weitere Markanteile von seinen Wettbewerbern hinzugewinnen, ergänze Co-CEO Leo Apotheker.

Im dritten Quartal hatte SAP in der Amerika-Region, in der die USA der mit Abstand größte Einzelmarkt sind, mit einem Umsatzplus von 6% auf 862 Mio EUR im Vergleich zu den anderen Regionen unterdurchschnittliche Wachstumsraten ausgewiesen. Hier wirkte sich auch der starke Euro zum US-Dollar negativ aus. Währungsbereinigt habe das Wachstum bei 13% gelegen.

Webseite: http://www.sap.com - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 - 5521 4030 industry.de@dowjones.com DJG/abe/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.