Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.08.1990

SAP sorgt für Komplettsystem im EDI-Bereich

WALLDORF (pi) - Um dem Electronic Data Interchange auf die Sprünge helfen zu können, stellt die SAP AG jetzt als integrierte Komplettlösung SAP-EDI in Aussicht.

Im Rahmen des neuen EDI-Konzepts lassen sich verschiedene Austauschstandards wie zum Beispiel Edifact einsetzen. Als Ergänzung dazu ist das Produkt Tiger von Lion gedacht. Auf diese Weise können auch Unternehmen, die keine SAP-Software im Einsatz haben, EDI betreiben. SAP will über diesen Weg insbesondere mittlere und kleine Firmen erreichen, die nur mit fertigen Standardlösungen etwas anfangen können.

SAP-EDI und Tiger sind aufeinander abgestimmt. Dies reduziert nach Angaben des Walldorfer Unternehmens den Implementierungsaufwand, garantiert die Kommunikation und sichert die EDI-Produktion durch einen abgestimmten Support. Neben den EDI-Komponenten selbst werde eine umfassende Projektbetreuung mit Implementierung und Schulung angeboten.

Die Produktfreigabe stellt SAP für September dieses Jahres in Aussicht.

Informationen: SAP Aktiengesellschaft, Postfach 1461, Max-Planck-Straße 8, 6909 Walldorf, Telefon 0 62 27/34 0