Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.04.2000 - 

Den Börsengang im Visier

SAP stärkt Beratungszweig

MÜNCHEN (CW) - Die SAP AG fasst ihre Beteiligungsgesellschaften aus dem IT-Servicebereich zusammen. Das Unternehmen soll in der zweiten Hälfte dieses Jahres an die Börse gebracht werden.

Der Zusammenschluss betrifft nach Aussage der Walldorfer die Dienstleistungsfirmen SAP Solutions, SAP Systems Integration und SRS. Sie werden in der Gesellschaft SAP Systems Integration AG (SAP SI) vereinigt. Darauf verständigten sich jetzt die Anteilseigner SAP, Siemens Business Services, Software AG sowie der Unternehmer Achim Josefy.

Die neue Firma bietet nach Aussage der Beteiligten "mit der gewonnenen Größe gute Voraussetzungen für eine zügige Internationalisierung". Insgesamt verfügt SAP SI neben dem Geschäftssitz Dresden über zehn Standorte sowie insgesamt rund 1200 Mitarbeiter in Deutschland und der Schweiz.

Berichten zufolge erzielten die fusionierten Beratungshäuser im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 150 Millionen Euro. Noch in diesem Jahr ist der Gang an die Börse geplant, wobei SAP langfristig die Mehrheit an dem Unternehmen halten will.