Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.2006

SAP treibt Project Argo voran

Suchtechnik soll Fachanwendern dienen.

Mit "Project Argo" entsteht derzeit eine Anwendung auf der Basis der Suchmaschine Trex und der Netweaver-Infrastruktur. Sie könnte bereits zur nächsten Teched im September als Beta-Release verfügbar sein und lässt sich laut Stefan Schindewolf, Vice President Development EIM Integration, als "Xapp" bezeichnen. Dank einer offenen Programmierschnittstelle können weitere Dienste und Unternehmensanwendungen einbezogen werden. Zielgruppe sind Außendienstmitarbeiter und Vertriebler, die nach Berichten und sogar Transaktionen suchen müssen. Ihre Anfragen können sie dabei mit Hilfe einer noch in der Entwicklung befindlichen "Query Language" vordefinieren, um exaktere Resultate zu erhalten.

Als Query-Frontend kommen laut Schindewolf diverse Clients in Frage. So ist die Anbindung von Argo am Desktop mit Hilfe von "Widgets" vorgesehen, und es lassen sich Browser oder mobile Clients verwenden. Zudem ist Argo über den Client "Duet" erreichbar, der auf eine Integration der SAP-Welt mit "Microsoft Outlook" abzielt. Ebenfalls ist eine Unterstützung von SAPs neuester grafischer Benutzeroberfläche "Muse" geplant. (as)

Mehr zu Enterprise-Suche und SAP auf Seite 16.