Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.2007

SAP verkauft Opentext-Produkte

Künftig wird SAP Teile der Produktsuite "Livelink ECM" von Opentext unter den Namen "SAP Archiving by Opentext" und "SAP Document Access by Opentext" vertreiben. Dass SAP nun die Produkte von Open Text vertreibt, dürfte auch eine Reaktion auf Oracle sein: Der ERP-Rivale der Walldorfer hatte den US-amerikanischen Content-Management-Anbieter Stellent übernommen.

Offenbar hatte auch SAP Interesse an einer Übernahme. "Es gab längere Zeit Gerüchte, dass SAP Opentext kaufen wollte", so Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Project Consult in Hamburg. Kampffmeyer zufolge hat der Deal für den ERP-Anbieter Vor- und Nachteile. Einerseits könnten die Walldorfer ein gut aufeinander abgestimmtes Portfolio im Compliance- und Collaboration-Bereich ohne eigenen Aufwand anbieten, andererseits stießen sie eine Reihe von Opentext-Wettbewerbern vor den Kopf, die sich bisher aufwändig für ihre Schnittstellen in die SAP-Welt haben zertifizieren lassen. (fn)