Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.05.1988

SAP will Kapital für Forschung

MÜNCHEN (CW) - In eine Aktiengesellschaft umgewandelt wird die SAP GmbH Walldorf. Mit dem Gang an die Börse solle den Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben werden, sich am Unternehmen zu beteiligen. Ein weiterer Grund ist nach Auskunft von Geschäftsführer Dietmar Hopp, den künftig notwendigen Kapitalbedarf für Entwicklung und Forschung am Aktienmarkt zu beschaffen. Ein unmittelbarer Kapitalbedarf bestünde derzeit jedoch nicht.

Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft ist für Hopp eine Vorsorgemaßnahme, um Spielraum zu haben für neue Entwicklungen. Im Geschäftsjahr 1987 konnte der Anbieter von Standardsoftware mit 450 Mitarbeitern seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 66 Prozent auf mehr als 150 Millionen Mark steigern. Davon wurden über 41 Millionen Mark für Forschung und Entwicklung investiert.