Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993 - 

Interface fuer das kommende Jahr angekuendigt

Sapiens bindet Smartstar-4GL an eigene Entwicklungs-Tools

MUENCHEN (CW) - Nach der Uebernahme des kalifornischen Software- Anbieters Smartstar geht die Sapiens International Corp. jetzt daran, dessen 4GL-Produkt "Vision" mit der eigenen Anwendungsentwicklungs-umgebung zu integrieren. Auf diese Weise will der in Cary, North Carolina, ansaessige IBM-Partner eine skalierbare Loesung fuer das Rapid Application Development (RAD) anbieten koennen.

Bislang ist Sapiens mit seinem gleichnamigem Werkzeugkasten lediglich auf dem Mainframe sowie unter Windows und OS/2 praesent. Das ehemalige Smartstar-Produkt versetzt den Anbieter nun in die Lage, auch Unix-Anwender zu bedienen: Unter der Bezeichnung "Sapiens Vision" laeuft das 4GL-Produkt sowohl auf VMS und DOS als auch auf HP-UX.

Eigenen Angaben zufolge wird Sapiens im kommenden Jahr ein Interface zwischen den selbstentwickelten Werkzeugen und den Vision-Produkten zur Verfuegung stellen.

Als integratives Element dient dabei die dem Smartstar- 4GL zugrundeliegende "Logische Datenbank" (LDB), die - auf einem zentralen Server installiert - den Entwickler von der direkten SQL-Kommunikation zu den physischen Datenbanken abschirmt.

Mit Hilfe der angekuendigten Schnittstelle soll diese LDB kuenftig auch auf Mainframe-Daten unter DB2, IMS, SQL/DS sowie DL1 und VSAM zugreifen koennen.

Sapiens Vision wird in Deutschland von der Softnet GmbH, Meerbusch, vertrieben (siehe CW Nr. 20 vom 14. Mai 1993, Seite 6: "Mit Smartstar erwirbt Sapiens Windows- und Unix-Know-how").

Fuer eine Einsteigerausfuehrung sind 2900 Mark zu zahlen. Eine Runtime-Version darf kostenlos genutzt werden. Sie laeuft auf allen Windows-Client-Plattformen - einschliesslich Windows-NT.