Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.11.1999 - 

Künftig auch Finanzdienstleistungen

Sapiens schließt Übernahme von Syspart ab

MÜNCHEN (CW) - Sapiens International meldet den Abschluß der Akquisition des Oberurseler Systemhauses Syspart. Die neugegründete Sapiens Deutschland GmbH will künftig vor allem im Finanzmarkt stärker präsent sein.

Sapiens erhofft sich von der Übernahme eine Stärkung seiner Position im Projektgeschäft. Der Käufer hat rund 3,6 Millionen Dollar in bar sowie 2,2 Millionen Dollar in Aktien bezahlt. Durch die Fusion entsteht ein Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 30 Millionen Markt. Zum neuen Geschäftsführer des Münchner Dienstleisters wurde der Syspart-Gründer Helmut Hilgers berufen.

Bisher hat Sapiens vor allem Projekte im Zusammenhang mit der Jahr-2000-Umstellung sowie in den Geschäftsfeldern DataWarehousing, SAP R/3, Breitband-Datenübertragung und E-Commerce betrieben. Dabei kamen in erster Linie die eigenen Entwicklungs-Tools für das Rapid Application Development (RAD) zum Einsatz. Mit Sapiens Deutschland kommt nun mit Finanzdienstleistungen ein weiterer Geschäftsbereich hinzu.