Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2000

Sapphire News

-Web Methods soll mit Hilfe seiner Adapter-Technik die Beschaffungssoftware von SAP öffnen. Über den XML-basierenden Business Connector sollen sich künftig auch Kunden von Baan, Oracle und anderen Mitbewerbern in die SAP-Marktplätze einbinden lassen.

-Hewlett-Packard (HP) behebt ein R/3-Problem beim Output-Management. Die beiden langjährigen Partner haben vereinbart, dass HP eine Lösung für das Management für das Versenden von Daten zu Drucker, Fax und Web erstellt und unter seinem Namen weltweit vermarktet.

-IBM hat ein Dienstleistungspaket zur Analyse der Auslastung von R/3-Systemen angekündigt. Mit der kostenlosen Software können die Anwender die nötigen Informationen ermitteln, die dann aber von IBM ausgewertet werden.

-Entrust Technology hat einen Einwähldienst für Mysap.com-User angekündigt. Aufgrund der verwendeten Zertifizierungstechnik soll Authentifizierung sicherer sein als die bisherigen Verfahren.

-I-Anywhere Solutions, ein Ableger des Datenbankers Sybase, hat eine Software vorgestellt, mit der von mobilen Geräten aus auf Projekt-Management-Informationen in SAPs Cross Application Time Sheet (Cats) zugegriffen werden kann.

-Compaq Computer hat ein Internet-Portal gebaut, auf dem SAP-Interessenten die Arbeitsweise von Mysap.com kennenlernen können (http://sap-on.compaq.com/).

-In den USA gibt es jetzt elf zertifizierte ASP-Dienstleister für Mysap.com. Neu aufgenommen wurden auf der Sapphire Price Waterhouse Coopers, Finetrics und die Hunter Group.

-Impress Software Inc. mit Sitz in Burlington, Massachusetts, stellte die Version 2.5 seiner E-Business-Software "Impress/OIS" vor. Das Programm zur Anbindung von SAP-Backend-Systemen an das Internet zeichnet sich laut Hersteller durch eine erweiterte XML-Unterstützung aus und beinhaltet eine Online-Verkaufs- und Procurement-Lösung. Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Integration von Palm-Pilots in ERP-Systeme.