Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1999 - 

Neues Modul vorgestellt

SAPs Reise-Management bucht direkt bei Amadeus

MÜNCHEN (CW) - Die SAP fügt ihrer Standardsoftware R/3 eine neue Komponente für die Reiseplanung hinzu. Das Produkt entstand in Zusammenarbeit mit den Betreibern des Online-Buchungssystems Amadeus, so daß sich aus der Software heraus Reisen buchen und abrechnen lassen.

Das Global Distribution System (GDS) von Amadeus soll direkt in das SAP-Modul eingebunden werden. Am GDS sind weltweit rund 45 000 Reisebüros angeschlossen, so daß sich die geplanten Fahrten inklusive Flug, Automiete und Hotelaufenthalt aus dem SAP-System heraus buchen lassen. Die SAP-Lösung soll Besonderheiten wie Firmen- und Vielfliegerrabatte automatisch berücksichtigen. Gebuchte Reisen werden zudem als Vorlage für spätere Trips zur Wiederverwendung hinterlegt.

Im Rahmen der Vorbereitung kann ein Mitarbeiter Reisepläne anlegen und bearbeiten sowie die schnellste oder preiswerteste Verbindung anhand von Simulationen auswählen. Sobald er den Antrag ausgefüllt hat, setzt er einen Workflow-Mechanismus in Gang, der alle mit der Verwaltung einer Reise zusammenhängenden Abläufe einbindet. Dabei werden etwa die Buchung und Versteuerung vorgenommen sowie die Rückerstattungen von Reisekosten berücksichtigt. Grundlage aller Prozesse bilden die im HR-Reisemanagement hinterlegten Reise-Richtlinien des Unternehmens und die Präferenzen des Mitarbeiters. Das Modul soll auch als Web-Variante über das geplante SAP-Portal angeboten werden.