Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.07.1985 - 

Statistik und Terminalemulation in der IBM-Welt:

SAS baut Programmpalette für Mikros aus

CARY/NORTH CAROLINA (pi) - Die SAS Institute Inc., Cary/North Carolina, hat ihr Produktangebot für Mikrocomputer erweitert. Das Unternehmen kündigte jetzt das Statistik-Programm SAS/Stat sowie das Terminalemulationspaket SAS/ Rterm zum Ausdrucken von Grafiken mit dem IBM-Mikro "PC" an.

Das Statistikprogramm wurde laut Hersteller für den gemeinsamen Gebrauch mit der SAS Datenbank entwickelt sowie für Analyse-Programme, die unter dem IBM-Betriebssystem PC-DOS laufen. Es soll innerhalb des SAS-Verbundsystems aus Mainframes und Minis arbeiten können.

Die PC-DOS Version der Statistiksoftware beinhaltet SAS-Angaben zufolge eine Irma Decision Support Schnittstelle, die erlaubt, SAS- Datensets vom Host auf den Mikro herunter- beziehungsweise vom Mikro auf den Großrechner heraufzuladen. Das Programm soll im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen.

SAS/Rterm ist ein Kommunikationspaket, das im Remote-Modus VT100-Terminals von Digital Equipment emulieren kann. Ebenfalls möglich sein sollen Emulationen der Grafikkommandos des Tektronix-4695- Tintendruckers, des IBM Mikrocomputer-Grafikdruckers sowie der Hewlett-Packard-Plotter 7470, 7475 und 7550.

Informationen: SAS Institute Inc., Box 8000, SAS Circle, Cary, N.C. 27511.