Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.06.1991

SAS System greift auf Micro-SW zu

MÜNCHEN/BOSTON (CW/ IDG) - Das "SAS System" der SAS Institute Inc., Cary/North Carolina, kann neuerdings auf Softwareprodukte aus dem Microcomputer-Bereich zugreifen. Wie die in Heidelberg ansässige SAS Institue GmbH mitteilt, bietet die "SAS/Access" -Software ab sofort Schnittstellen zu drei Datenbanksystemen unter OS/2 sowie PC-DOS.

Dazu gehört nicht nur der OS/2-immanente Database Manager, sondern auch das Ashton-Tate-Produkt Dbase sowie das Spreadsheet- und DB-System Lotus 1-2-3. Laut Anbieter kann der Anwender mit Hilfe der Schnittstellensoftware aus dem SAS System heraus die im jeweiligen Datenbanksystem abgelegten Daten manipulieren. Die Abfrage werde dabei entweder in Standard-SQL beschrieben oder als "festverdrahteter" Zugriffsweg in die Anwendung integriert.

Ferner teilte das Unternehmen mit, daß die Software jetzt auch unter dem DEC-Betriebssystem RISC/Ultrix läuft.