Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.2004

Sasser-Prozess verzögert sich

MÜNCHEN (CW) - Der Prozess gegen den 18-jährigen Programmierer des "Sasser"-Virus, der in der ersten Maiwoche für massive Computerausfälle sorgte, wird voraussichtlich nicht wie geplant im Juni beginnen.

Wie die Staatsanwaltschaft Verden mitteilte, dauerten die Ermittlungen gegen den niedersächsischen Berufsfachschüler mit dem Berufsziel Wirtschaftsinformatiker länger, da das sichergestellte Computer-Beweismaterial nur von Spezialisten ausgewertet werden könne. Die Staatsanwälte hoffen nun, in etwa zwei Monaten Anklage erheben zu können. Dem 18-Jährigen drohen eine Haftstrafe von bis zu fünf Jahren sowie Schadensersatzforderungen in unbekannter Höhe.

Der von dem Jugendlichen programmierte Wurm vernichtet zwar keine Daten, sorgte jedoch für Produktionsausfälle auch in großen Unternehmen, indem infizierte PCs nicht mehr stabil liefen. (ka)