Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.01.1986

Satire

Wenn man die Mikro-Münchhausens so reden hört. Zum Beisplel: Database Management.

Behauptet doch so ein Spielzeug-Verkäufer, sein DB-System laufe auf allen PCs unter Concurrent-ich-weiß-nicht-was doppelt so schnell wie auf einem /370-Mainframe.

Trauerwein kennt eine derartig aufgemotzte Mickymaus-Maschine: 68 086-Prozessor, 4 MB DRAM - vollgepackt mit Dies-und-DOS sowie xBase unter TopGEM garantiert mit Schale, aber ohne Kernel.

Sebastian wäre gern so ein Naiver, der den Sprüchen der PC-Marketiers glauben könnte. Man brächte es weit im Topmanagement, ja sogar in den Fachbereichen.

Leider kann sich S.T. eine simple Frage an den PC-Bankier nicht verkneifen: "Und was wird mit den Daten?" Das hat man dann davon: nichts als Feinde (siehe "Topmanagement", siehe "Fachbereiche").

Ein Trost bleibt uns DB/DG Spezialisten: "Zwischen den Stühlen zu sitzen, ist in Wahrheit der anständigste Platz den es gibt", oracelten schon die alten Assembler-Programmierer. Und die mußten es schließlich wissen.

Information Resources Manager