Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


27.03.1981

Satire

Irgendwo hat Trauerwein gelesen: Wir werden auch auf dem Computersektor von den Japanern unterwandert. Trotz BMFT-Förderprogrammen und Big-Blau-Säure aus Böblingen. Wenigstens über Umgangsenglisch sind wir bereits MITI-hnen kompatibel: Say Joe na RAM.

Wär´ eigentlich ´ne prima Button-ldee für die CW.

Nicht, daß S.T. den Gewinnern des Slogan-Wettbewerbs das Faß Bier mißgönnen würde, aber etwas mehr gelben Pep hätte er sich gewünschtschon um der sanften Kunst der Selbstverteidigung willen.

Liegt doch auf der Handkante, welcher Spruch pressreif für´s Button-Blech gewesen wäre: Kung-Fu-Jitsu! Der Hinweis "Vorsicht Schleichwerbung" ist hier völlig fehl am Platze. Die Siemens-Datenverarbeiter fabrizieren auch so genug Miese. Und selbst im badischen Ludwigshafen wird man sich nicht gleich NAS machen.

Überhaupt findet Trauerwein, daß uns Gelassenheit sehr gut zu Gesicht stehen würde. Warum immer nach Fernosten starren? Es gibt etwas, was die Japaner nicht haben und was nur in Deutschland hergestellt wird: Gummibärchen mit Weingeschmack.

Davon können die Söhne und Töchter Nippons gar nicht genug kriegen. Sprechen die Japaner deshalb von Weinbären-Unterwanderung? Aber vielleicht haben die längst das Rezept kopiert?

Mfg

Sebastian Trauerwein

Abt. EDV und Org.