Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.11.2016 - 

Multichannel-Pilotmarkt neugestaltet

Saturn entwickelt Verkaufskonzept erneut weiter

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Zwei Jahre nach der Umgestaltung zur Multichannel-Pilotfiliale wurde der Saturn-Markt in Ingolstadt erneut auf den neuesten Stand gebracht. Die Akzente setzen nun Trendthemen wie Drohnen, Virtual Reality und Smart Home.
Im Saturn in Ingolstadt werden Kunden nun von Roboter Paul, Deutschlands erstem Assistenzroboter im CE-Handel, begrüßt
Im Saturn in Ingolstadt werden Kunden nun von Roboter Paul, Deutschlands erstem Assistenzroboter im CE-Handel, begrüßt
Foto: Media-Saturn

Bei Apps und Software hat man sich bereits an engmaschige Release-Zyklen statt an jahrelang vorbereitete, aufwändige Neuversionen gewöhnt. Die Digitalisierung scheint nun auch im Handel immer engmaschigere Updates sinnvoll zu machen: Der erst vor zwei Jahren als Multichannel-Pilotfiliale neu eröffnete Saturn-Markt in Ingolstadt wurde erneut umgebaut und soll nun die neueste Version dessen wiederspiegeln, was der Retailer als "innovatives Marktkonzept für den Consumer Electronics-Handel der Zukunft" beschreibt.

So werden die Marktbesucher ab sofort begrüßt von Paul, Deutschlands erstem Assistenzroboter im CE-Handel, der die Kunden zu ihrem Wunschprodukt führt. Zum Erleben und zur Interaktion laden ein großer Gaming- und Virtual Reality-Bereich mit VR-Spielstationen verschiedener Hersteller und eine "Drone Flight Zone" ein, in der Kunden Drohnen fliegen lassen können. Europas erste Samsung Galaxy World mit umfassenden Produkttestmöglichkeiten sowie ein voll ausgestattetes Smart Home-Wohnzimmer sind weitere Highlights des Marktes. Auch der Servicebereich mit einer gläsernen Werkstatt für Smartphone-Sofortreparaturen soll neue Maßstäbe setzen.

Innerhalb einer extra geschützten, sogenannten „Drone Flight Zone“ können Kunden selbst probefliegen
Innerhalb einer extra geschützten, sogenannten „Drone Flight Zone“ können Kunden selbst probefliegen
Foto: Media-Saturn

Erlebnisfaktor für die Kunden

Mit den umfassenden Umbauarbeiten wurden Präsentationsflächen für aktuelle Produktneuheiten geschaffen und dem Thema Service noch mehr Raum gegeben. "In Ingolstadt zeigen wir, wie Saturn das Thema Technikbegeisterung inspirierend und zukunftsweisend neu interpretiert: Als Dreiklang aus Erlebnis, einfacher Orientierung und erstklassigem Service", so Carsten Strese, Geschäftsführer Media-Saturn Deutschland und verantwortlich für Marketing und Vertrieb bei Saturn. "Wir wollen, dass unsere Kunden unsere Märkte mit einem ‚Wow‘-Erlebnis verlassen und immer wiederkommen, weil sie bei Saturn die neueste und innovativste Technik nicht nur kaufen, sondern auch erleben und testen können."

Das ‚Wow‘-Erlebnis soll schon im Eingangsbereich des Marktes beginnen, wo sich neben Roboter Paul auch eine Präsentation zum Trendthema E-Mobility befindet, die eine Auswahl der aktuellsten Hoverboards und Smart Scooter zeigt. Spezielle Info-Flächen informieren außerdem über umweltfreundliche Produkte im Sortiment sowie über die Photovoltaikanlage zur Produktion von Ökostrom auf dem Dach des Marktes. "Unser Anspruch ist es, immer an der Spitze der technologischen Entwicklung zu stehen. Als Vorzeigemarkt entwickeln wir ständig Ideen, um die Kunden immer wieder neu zu begeistern", erklärt Dirk Huffert, der Geschäftsführer des Ingolstädter Saturn-Markts.

Europas erste Samsung Galaxy World ist auf einer 80 Quadratmeter großen Fläche in den Markt integriert
Europas erste Samsung Galaxy World ist auf einer 80 Quadratmeter großen Fläche in den Markt integriert
Foto: Media-Saturn

Augenmerk auf Service

Auch in punkto Service hat der Markt einige Neuheiten eingeführt. Dazu zählen die Serviceleistungen rund um das Smartphone und mobile Geräte: Sie reichen von der Sofortreparatur in der neuen gläsernen Werkstatt bis hin zur individuellen Bedruckung von Handyhüllen. Während der Wartezeit können die Kunden sich im Markt umsehen oder sich in der mit Tablets und Ladegeräten ausgestatteten Lounge aufhalten.

Weitere neu gestaltete Flächen sind in vielen Bereichen des Marktes zu entdecken, so etwa in der TV-Abteilung und bei den Küchengeräten, die unter anderem in einer Showküche präsentiert werden. Augenmerk legt Saturn auch auf die Entertainment-Abteilung, in der anspruchsvolle Musikfans unter anderem eine noch größere Auswahl an Schallplatten und Plattenspielern erwartet. Carsten Strese: "Smarte Technik sorgt für Erlebnisse, die das Leben leichter, schöner und interessanter machen - und im Saturn Ingolstadt können unsere Kunden sie nun noch intensiver entdecken und erleben." (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!
 

CAD-Robert

Hey cool: endlich mal eine freundliche und kompetente Beratung bei MM.

comments powered by Disqus