Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.12.1981

Sauberer Bildschirm

"Es gibt noch viel zu tun - warten wir's ab", möchte Trauerwein den Werbespruch eines bekannten Öl-Multis abwandeln. Der Vorsätze sind genug vernachlässigt.

Einzige Vormerkung in Sebastians Diätplan für das kommende Jahr: Ergognomie! Denn so ganz im Sinne der arbeitsmedizinischen Empfehlungen sind die Datensichtgeräte im DE-Saal und in den Fachbereichen noch nicht beschaffen.

S. T. schwankt zwischen neuen Displays in Grün auf Grau oder Beige hinter Bernstein.

Ob ein Datentypistinnen-Test ausreicht? Wohl kaum, denn Ergonomie-Beratung sollte - wie es so schön heißt - "ganzheitlich" betrieben werden. Also: "Sauberer" Bildschirm, drehflinker Stuhl mit Stabilitätsausgleich, schwenkbare Tische, Miniklima am Arbeitsplatz-Mini, Cashmere-Deckchen für die Geräuschdämmung, gehaltvolle Bildschirm-Inhalte als Placebos für die eingebende Seele und ein Ruhekissen für den zarten Handballen.

Ein gutes Gewissen in Sachen Seelen-Ergonomie wünscht sich für 1982

MfG

Sebastian Trauerwein

Information Resources Manager