Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.1982 - 

Siemens:

Sauberer Druck durch "drop on demand"

HANNOVER (pi) - Siemens präsentiert den Drucker PT 80 i2. Das neue Gerät erweitere die Produktgruppe PT 80 um einen leisen, schnellen Tinten-Matrix-Drucker.

Das in Schreibstationen PT 80 und Fernkopierern eingesetzte Tintendruckwerk wird laut Siemens auch im PT 80 i2 verwendet. Die Tinte sei licht- und dokumentecht. Der Druck erfolgt nach Siemens-Angaben mit 270 Zeilen pro Sekunde bilddirektional und druckwegoptimiert. Das Druckraster bestehe entweder aus 12 x 9 Punkten für die Groß- und Kleinbuchstaben aus dem Zeichengenerator, der acht länderspezifische Zeichensätze speichert, oder aus 12 x 13 Punkten für die 96 Zeichen, die im ladbaren Bildpunktspeicher abgelegt werden können.

12 x 14 Punkte sind möglich bei Einzelsteuerung in der Betriebsart Grafik. Je nach Druckerausführung können Rollenpapier, randgelochtes Faltpapier bis 400 Millimeter Breite oder Einzelpapiere aus einer Kassette verarbeitet werden.

Informationen: Siemens AG, Postfach 103, 8000 München 1, Tel.: 089/23 4 1. Halle 1, Stand B 5102/5202.