Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1985

Saudi-Arabien kauft deutsche Software

MÜNCHEN/DHAHRAN (pi) - Einen Know-how-Transfer-Vertrag für die Entwicklung von Mikroprozessorsoftware hat jetzt die Münchner Softlab GmbH mit dem Königreich Saudi-Arabien geschlossen. Transferpartner ist die staatliche University of Petroleum & Minerals (UPM) in Saudi-Arabien.

Mit "Camic" soll die Einführung des universellen Entwicklungssystems für Mikroprozessorsoftware in saudiarabischen Softwareproduktzentren gefördert werden.

Der Piloteinsatz von "Camic" sieht vor, im Auftrag des saudiarabischen Innenministeriums das System zur Erfassung der Besucher Saudi-Arabiens zu modernisieren. Mit dem neuen System sollen Besucherströme - bis zu zwei Millionen Menschen innerhalb einer Woche - auf 1500 Terminals unter Verwendung arabischer Schriftzeichen in allen Landesteilen erfaßt und registriert werden.

Das Produkt wird zur Neuerstellung dieser Anwendersoftware eingesetzt. Daneben wird "Camic" auch für den Lehrbetrieb an der UPM bereitgestellt und Interessenten aus der arabischen Industrie demonstriert.