Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Saurer Apfel

25.05.1979

Alle Achtung. Die Hersteller IBM-kompatibler Zentraleinheiten sind schon verdammt clever, wenn es darum geht, dem Marktführer argumentativ auf

die Quadratlatschen zu treten.

Trauerwein blätterte gerade gedankenverloren in den "General Information Manuals" für die IBM 4300, als ein Bedahl- VB - oder war der von Cedahl? - Optimismus im Gesicht, hereinspazierte. Er hätte eine Wahnsinns-Idee, strahlte der SalesBoy: "Wir setzen einen Trostpreis für denjenigen Anwender aus, der von IBM die längste Lieferzeit für eine 4331 oder 4341 zugelost bekommt "

Seine Marketing-Leute hätten auch schon einen Namen für den "Shipment-Oscar" kreiert: "Saurer Apfel"

S. T. fand das gar nicht komisch.

Doch der Knilch wollte partout kein Fettnäpfchen auslassen. Fing im Gegenteil an, Einzelheiten des Bedahl-Wettbewerbs zu erläutern: Bei 50 000 Unfilled Orders und einer Lieferrate von 5 000 Einheiten pro Jahr könne sich jeder ausrechnen, wann der letzte 4300-Besteller bedient werde - nämlich 1989.

Trauerwein fiel fast vom Stuhl. Doch darauf schien der Typ nur gewartet zu haben: "Nehmen Sie doch zwischenzeitlich Æne

Bedahl- Maschine", tönte er scheinheilig.

Dem wird S. T. was husten - von wegen "saurer Apfel" . . .

Mfg