Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.11.1998

Scan-Center sucht 2000-Bugs

KÖLN (pi) - Die Progress Software Corp. bietet Kunden und unabhängigen Partnern einen neuen Datum-2000-Service. Dazu wurden weltweit mehrere "Scan-Center" eingerichtet, die Datenbanken und Applikationscode auf problematische Programmbestandteile hin untersuchen. Das Scan-Center für Zentraleuropa befindet sich in Prag.

Die Softwerker greifen bei der Codeanalyse auf das Werkzeug "Pro 2000" der niederländischen Vitalogic B.V. zurück. Die Entwicklungsumgebungen von Progress selbst berücksichtigen seit der Version 2, die im August 1985 auf den Markt kam, das Jahr 2000, teilt Progress mit. Mit dem Service sollen auch Programmteile untersucht werden, die unabhängig von den Progress-Werkzeugen erstellt wurden. Weitere Informationen gibt es unter www.progress.com oder www.vitalogic.nl.