Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.06.2006

Scanner zum Dokumentieren

Detlef Scholz

Wie Plustek mitteilt, beträgt das Fassungsvermögen der beiden Scannermodelle "PL806" und "PL812" jeweils 50 Blatt. Die Geräte bieten eine Auflösung von 600 dpi (PL806) beziehungsweise 1.200 dpi (PL812) und erreichen eine Farbtiefe von 48 Bit. Ihr Gewicht beträgt bei Maßen von 468 x 347 x 300 Millimeter mit Schacht 4,8 Kilogramm. Beide Ausführungen verfügen über einen USB-2.0-High-Speed-Anschluss.

Das mitgelieferte Softwarepaket umfasst unter anderem "Plustek Di Capture", ein Tool zur Archivierung verschiedener Einzelblattunterlagen wie Geschäftsbriefe, Rechnungen, Formulare oder Berichte. Eine "Scan-to-PDF"-Funktion erlaubt das Umwandeln einzelner Seiten per Knopfdruck in das PDF-Format sowie den anschließenden Zugriff darauf. Für die Umwandlung in editierbaren Text (OCR) sorgt das Produkt "Finereader 6.0 Sprint Plus". Um dem Anwender die tägliche Arbeit mit den Scannern zu erleichtern, haben beide Modelle fünf One-Touch-Buttons. Damit können vorkonfigurierbare Prozesse auf Knopfdruck gestartet werden.

Die beiden Geräte sind ab sofort für 249 Euro (PL806) beziehungsweise 299 Euro (PL812) (beides UVP) erhältlich. Detlef Scholz